Die Ikone der Zukunft

Der Concept EQG.

Keiner kann vorhersagen, wohin uns die Zukunft bringt. Doch wir wissen: Die G-Klasse wird dorthin fahren. Das ist der Concept EQG.

Einloggen und mehr erfahren
Der Concept EQG
Der Concept EQG

„Stronger than time“: Die Mercedes-Benz G-Klasse macht sich bereit für das Zeitalter der E-Mobilität. Der Concept EQG erlaubt einen spannenden Ausblick auf die zukünftige vollelektrische Version der legendären Baureihe.

Future 2021


Concept EQG – Die G-Klasse wird elektrisch.

Hinter den Kulissen von „Future 2021“.

Was wäre, wenn: In ihrem Geburtsjahr 1979 konnte sich wohl niemand eine vollelektrische G-Klasse vorstellen. Die in „Future 2021“ dargestellte Vorstellung einer Zeitreise über vier Jahrzehnte ist gerade deshalb so spannend. Gorden Wagener, Chief Design Officer Daimler AG, entlockte den Protagonisten des Videos einige interessante Informationen. “EQGorden”, übernehmen Sie…

Futuristische Aufnahme des Concept EQG
Futuristische Aufnahme des Concept EQG

EQGorden.

Die Spannung steigt.


Exklusiver Content für Mitglieder.

Sie möchten mehr über den Concept EQG erfahren und exklusive Inhalte wie zum Beispiel kostenlose Wallpaper erhalten? Dann melden Sie sich am besten sofort an – einfach, schnell und unkompliziert.
Einloggen und mehr erfahren
Heckansicht des Mercedes-Benz Concept EQG in einer futuristischen Landschaft

Verwandte Themen

Die Entwicklung des „G“

Entwickler der G-Klasse mit zwei Prototypen des Fahrzeuges in der Wüste

Mit dem Prototypen in der Wüste.

Mit dem Prototypen in der Wüste: 1978 stellten sich zwei Entwicklungsträger der G-Klasse ersten Tests. Begleiten Sie den Ur-G bei ausgedehnten Testfahrten durch die Sahara und erleben Sie die Geburtsstunde der Legende.

Kunst am Kultobjekt

G-Klasse mit einem Graffiti von Ben Daye

Zwei Ästheten unter sich.

Der Künstler Ben Daye hat aus der 300.000sten G-Klasse ein einzigartiges Kunstwerk gemacht und seinen Spraystil auf den G übertragen. Das Ergebnis: Es ist, als wäre ihr das Gelände wie ein Tattoo unter den Lack gegangen.